historie

Vom Häuschen der Franziskaner zum Franzhäuschen - Der Legende nach erfreuten sich die Franziskaner des Klosters in Seligenthal nach getaner Arbeit des öfteren an einem guten Tropfen, den sie in einem Häuschen im nahe gelegenen Wald zu sich nahmen. Sie spazierten dazu den Weg vom idyllisch gelegenen Kloster, entlang der heutigen Wahnbachtalsperre durch den Wald hinauf zu ihrem Franziskaner-Häuschen, welches im Wandel der Zeit den Namen "Franzhäuschen" erhielt.

 

 

postkarte inhaber

Einem Schriftzug in den Grundmauern zufolge hat das Gebäude bereits 1834 seine charakteristische Frontseite erhalten und ist seitdem vielfältig erweitert und erneuert worden. Das steinerne Kreuz an der Westseite des Hauses, das sich an die einst vorbeiziehenden Wanderer wandte, erinnert immer noch an seine Errichter Wilhelm und Anna Roth, geb. Becker.

1913 übernahmen Anton und Anna Salgert von Wilhelm Roth das Franzhäuschen. Die Eheleute betrieben damals neben dem Gasthaus auch Landwirtschaft und waren für die Poststelle im Haus zuständig, welche erst 1993 geschlossen wurde. Ihr Sohn Heinrich Salgert führte mit seiner Frau Josefa die Tradition seit 1938 fort. Von 1970 bis 2003 erweiterten und renovierten Anita und Karl-Heinz Salgert das Franzhäuschen mit großem Engagement und machten es zu einem beliebten und bekannten Ausflugsziel. Heute befindet sich das Franzhäuschen in der 4. Generation im Familienbesitz.

  • Zum Mitnehmen

    Liebe Gäste!   Wir haben die Suppensaison für Zuhause eröffnet und bieten auch Milchzickleinragout sowie Kaninchenkeule in Orangen-Majoransauce zum Mitnehmen an! Schauen Sie hier: Zum Mitnehmen

  • Es tut sich was......

    Zusätzlich zu unserem Restaurant haben wir einen Feinkostladen mit Bistro eröffnet. Hier ist unser FF:     Der Feinkost Franz Aktuell geplante Events: Wein und Käse /  Italienischer Abend / Ein Abend mit dem Weingut Bühler (Ende 2/20)

  • Öffnungszeiten Restaurant und Feinkost Franz

    Unser Restaurant ist von Mittwoch bis Sonntag ab 17:30 Uhr geöffnet, Sonntags auch von 11.30 bis 14 Uhr mit einer Mittagskarte & IMMER SEHR GERNE AUCH NACH ABSPRACHE! Unser Feinkost-Franz(....häuschen) hat Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 16 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Montag und Dienstag erholen sich unsere Mitarbeiter von uns - das Restaurant sowie unser Feinkost-Franz bleiben gewöhnlich geschlossen.

  • Aral Schlemmer Atlas

    Wir freuen uns über 2 Kochlöffel im Aral Schlemmer Atlas!!!

  • FriedWald Lohmar

    Wir befinden uns in unmittelbarer Nähe des FriedWaldes Lohmar und richten gerne Ihre Trauerfeier aus

  • Sonntag, der 27.10.2019

    Liebe Gäste! Am Sonntag, den 27.10. bleibt unser (Feinkost-) "Franz" aufgrund einer geschlossenen Gesellschaft zu.

  • Speisekarte

    Unsere aktuelle Speisenkarte: > weiter

  • Barrierefreie Toilette

    Für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte haben wir eine barrierefreie Toilette!